Unterricht

Für rechenschwache Kinder aus Klassen 1 bis 10 – mit und ohne diagnostizierter Rechenschwäche

Wenn ein grundlegendes Verständnis von Mathematik fehlt und der schulische Erfolg ausbleibt, lässt sich das nicht an einer Sache allein festmachen.
Weder Kind noch Eltern sind dafür verantwortlich, doch beide sind von den Konsequenzen betroffen. Deshalb unterrichten wir, soweit es möglich ist, Kinder im Grundschulalter mit einem Elternteil zusammen. Der Tandemunterricht ermöglicht gleichzeitig auch die Bearbeitung von emotional geladenen Konflikten innerhalb der Familie.

Im Einzelunterricht für Schüler/innen der Sekundarstufe I spielen neben den mathematischen  Inhalten auch der Erwerb von Lernkompetenzen, für ein selbstständiges und eigenverantwortliches Lernen, eine Rolle.

Grundsätzlich steht in der Akademie Lernwerk immer das Kind mit seiner Familie im Fokus. Ausgehend von den Stärken des Kindes und der Familie wird ein Lernplan entwickelt.Deshalb unterscheiden wir in unserer Arbeit nicht zwischen diagnostizierter Rechenschwäche und schwachen Leistungen in Mathematik.  Da mathematisches Wissen aufeinander aufbaut, werden die Grundschulkinder individuell durch mathematische Entwicklungsphasen wie Mengenverständnis, Orientierung im Zahlenraum, Zehnerübergang etc. geführt. Das ganzheitliche Lernen wird dabei wesentlich durch den Einsatz von Lernbaukästen unterstützt.

Unterricht auf einen Blick:

  • Tandemunterricht (Grundschulkind mit einem Elternteil) – So können Eltern die neuen Impulse Zuhause nutzen.
  • Einzelunterricht ab Sekundarstufe I
  • Die Anforderungen im Unterricht orientieren sich an den Stärken des Kindes und der Familie.
  • Mathematische Strukturen werden mit haptisch ansprechenden Materialien dargestellt und erfahrbar gemacht.
  • Mit Körperbewegung und Spielen in Trainingseinheiten kommen ganzheitliche Lernansätze zur Anwendung.
  • Unser aller Bemühen soll immer auch den Selbstwert des Kindes stärken.
  • Die Lernbaukästen werden für die Dauer des Unterrichtes kostenlos ausgeliehen.

 


Unterrichtseinheiten und Preise:

Eine Einheit kann nach Absprache 45 bis 90 Minuten dauern.

Pro 15 Minuten werden 10 € pro Tandem oder Schüler/in berechnet.
Während der Unterrichtsperiode steht den Familien ein breites Spektrum an Spielen und Baukästen zur Verfügung. Mehr Informationen zu einem Aufenthalt in der Happenmühle in Owingen erfahren sie hier.